Das Spiel zum Sonntag: ImmorTall 2

Das Spiel zum Sonntag: ImmorTall 2

Wer kennt es nicht: Es ist schon wieder Sonntag, die Blogs sind ruhig, beim Mittagessen mit der Familie gab es auch keine spannenden Neuigkeiten und die Freunde brauchen den Tag zum entspannen. Doch ZwO schafft eine kleine Abhilfe. In der Reihe Das Spiel zum Sonntag werde ich euch ab sofort jeden Sonntag ein kostenfreies (Browser)Game vorstellen, das euch die Langeweile an dem ruhigsten Tag in der Woche nehmen soll.

ImmorTall (ein Wortspiel aus immortal (unsterblich) und tall (groß)) ist ein sehr eigenwilliges Browsergame, das mehr zum Nachdenken anregt als wirklich durch Gameplay besticht. Man könnte ihm auch wieder diesen wundervoll schwammigen Begriff Kunst zuweisen.

In ImmorTall erleidet euer Raumschiff eine Bruchlandung und ihr steuert eure noch sehr kleine Alienfigur mit den Pfeiltasten oder der Maus über den farbenfrohen Planeten Erde. Schnell knüpft ihr Freundschaft zu einem kleinen Mädchen, das euch aufzieht und euch in die weite Welt hinaus schickt. Vollständig ausgewachsen, ist es nun eure Aufgabe, das Mädchen und seine Familie vor allem Unheil der Welt zu beschützen.

ImmorTall ist ein Spiel über Freundschaft, Familie und Beziehungen. Es ist auch ein Spiel über Mut und Kraft und Motivation. Und ein Spiel über Tod und Schmerz und das Vergessen. Es ist ein Spiel, das euch erlaubt, euch euren Emotionen hinzugeben. Dafür geht’s hier entlang.

Previous ArticleNext Article
Kristin Knillmann (Projektleitung, Gast-Redaktion) Job: High5-Mädchen, Redakteurin GameStar/GamePro

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: