Das Spiel zum Sonntag: Edmus 0

Das Spiel zum Sonntag: Edmus 0

Wer kennt es nicht: Es ist schon wieder Sonntag, die Blogs sind ruhig, beim Mittagessen mit der Familie gab es auch keine spannenden Neuigkeiten und die Freunde brauchen den Tag zum entspannen. Doch ZwO schafft eine kleine Abhilfe. In der Reihe Das Spiel zum Sonntag stellen wir euch jeden Sonntag ein kostenfreies (Browser)Game vor, das euch die Langeweile an dem ruhigsten Tag in der Woche nehmen soll.

Seit Canabalt kann man sich vor Running-Games ja kaum noch retten. Doch mit Edmus kommt jetzt eins, das tatsächlich mal innovativ ist. Bei Canabalt wurde von vielen kritisiert, dass die Level zufällig seien und man sich so nur schwer verbessern kann. Bei Edmus ändern sich die Level auch, allerdings nur einmal täglich. Das Besondere an dem Flash-Game: man spielt nicht alleine, sondern immer quasi gegen die Ghosts aller, die am selben Tag gespielt haben (die Anzahl der angezeigten Edmuses kann man selbst bestimmen). Die Herausforderung besteht nicht nur darin, im richtigen Moment die Maustaste zu drücken (Edmus ist ein One Button Game), manche Stellen sind auch mit viel Geschick nicht überwindbar. Da kommt das Upgrade-System ins Spiel. Eingesammelte Punkte können gegen bessere Sprungfähigkeiten oder höhere Laufgeschwindigkeiten eingetauscht werden. Bis man also die Kraft hat, den riesigen Abgrund mit einem beherzten Doppelsprung zu überwinden, muss man erst einige Tode in Kauf nehmen. Mit etwas Übung kommt man dann in die Hall of Mommentary Fame, die ebenfalls jeden Tag resettet wird.
Ach, wo wir gerade beim Canabalt-Vergleich sind: was Edmus fehlt, ist die Musik. Ist auf Dauer ein bisschen öde, so komplett ohne Sound.

Mein Rekord liegt bis jetzt bei 1420m, ich fordere euch heraus, mich zu übertrumpfen! (2614 ist bis jetzt der heutige Tagesrekord)

Edmus online spielen.

via Superlevel

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: