Colour My World 3

Colour My World 3

Colour My World ist ein nettes kleines Flashgame, bei dem man ein Strichmännchen durch eine farblose Strich-Landschaft steuert und unterwegs Mechanismen auslösen muss, um weiter zu kommen. Einige davon lösen Reaktionen aus, die z.B. Pflanzen wachsen lassen und so die Welt in ein wenig Farbe tauchen. Zusätzlich zu der melancholischen Musik versuchen anonyme Nachrichten auf Schildern den dürren Helden zu entmutigen. „There is nothing left for you“ oder „Nobody cares anymore…“ steht da zum Beispiel. In jedem Screen versucht der geheimnisvolle Autor der Schilder, den Spieler vom Weitergehen abzuhalten. „Is she worth it?“… „This… isn’t… right!“ Trotz der Warnungen geht der kleine Kerl weiter, getrieben von der Sehnsucht zu seinem Strichweibchen.

Colour My World
Viele Herausforderungen bietet Colour My World nicht und man hat die beiden Liebenden in wenigen Minuten zusammengeführt. Was bleibt ist die melancholische Stimmung, die vor allem durch die fantastische Musik von Coin hervorgerufen wird. Manchmal erwische ich mich dabei, wie ich Colour My World in einem Browsertab öffne, nur um die Musik nebenbei hören zu können. Wer nur den Song hören möchte, kann dies hier tun, wer dabei noch Colour My World spielen möchte, tut dies auf Newgrounds.

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: