Dominik

Avatar Dominik

Dominik mag Storyspiele und Shooter und findet die meisten Open World- und Grinding-Mechaniken ganz furchtbar.

Alle Artikel von Dominik

Angespielt: Destiny 2

von , 1. September 2017

Nur eine Woche nach der Gamescom, nämlich von 28. – 31. August, hat Bungie ein Beta-Event für die PC Version von Destiny 2 ausgerichtet – Ich habe mich für einige Stunden ins Getümmel geworfen.

[gamescom 2017] Dominik schießt sich durch

von , 30. August 2017

Nachdem ich bereits über meine Eindrücke zu diversen Adventures geschrieben habe, soll es diesmal über diverse Actionspiele gehen. Das ist ein sehr buntes Feld und hat nicht nur mit Egoshootern zu tun. Assassin’s Creed Origins Zugegeben, Ich habe noch kein einziges »Assassin’s Creed« so wirklich gespielt. Lediglich Teil 1 habe ich mal für etwa eine…

Weiterlesen

[gamescom 2017] Dominik rätselt sich durch

von , 25. August 2017

In drei Tagen habe ich auf der Gamescom sage und schreibe 24 Spiele gesehen, wovon ich 21 auch tatsächlich selber spielen konnte. Meine Eindrücke dazu werde ich aufgeteilt nach den Kategorien Adventure, Action, RPG und Strategie veröffentlichen, los geht’s mit den Adventures. Life is Strange: Before the Storm Am Stand von Square Enix konnte ich…

Weiterlesen

WASD-Kickstarter: Interview mit Christian Schiffer

von , 4. August 2017

Unser aller Lieblings-Videospielkultur-Bookazine WASD ist seit gestern auf Kickstarter, um die erste international Ausgabe zu veröffentlichen. Wir haben das zum Anlass genommen, um dem Gründer der WASD, Christian Schiffer, ein paar Fragen zu stellen.

Die Säulen der Erde – Teil 1

von , 1. August 2017

Daedelic verspricht uns in »Die Säulen der Erde« eine “einzigartige spielerische Erfahrung“ in der wir „im Verlauf der packenden Geschichte eine tiefe emotionale Bindung mit den Charakteren“ aufbauen. Leider ist davon im ersten Teil des Spiels noch nicht viel zu sehen.

Has-Been Heroes

von , 11. Juni 2017

Alte Helden werden für eine wichtige Mission aus dem Ruhestand zurückgeholt – die beiden Königstöchter müssen zur Schule gebracht werden! Zwar lauern nicht, wie in der Münchner Innenstadt Frozen-Yoghurt-Läden und die Zeugen Jehovas, sondern Orks, Ghouls und zwielichtige Hütchenspieler, ähnlich gefährlich wie mit dem Fahrrad durch München zu fahren scheint der Schulweg in »Has-Been Heroes«…

Weiterlesen

Wiederentdeckt: Orcs Must Die!

von , 6. Juni 2017

Der eigene Pile of Shame beinhaltet ja oftmals Spiele, die man nur kurz mal angespielt hat – bei »Orcs Must Die!« zeigte mein Steam bisher nur 2 Stunden Spielzeit von 2012 an. Das Spiel hab ich seinerzeit relativ flott links liegen lassen, da ich Tower-Defense-Spiele selten lange spielen kann, weil mich das immer gleiche Gameplay schnell langweilt.…

Weiterlesen

Review: Wells

von , 4. Mai 2017

Es gibt sicherlich größere 2D-Plattformer-Fans als mich, trotzdem spiele ich sie gerne mal ab und zu. »Wells «ist allerdings kein guter Vertreter, und das hat mehrere Gründe. Da wäre zunächst das wohl furchtbarste Sounddesign, das ich seit Jahren in einem Spiel gehört habe. Die Geräusche, die Spielfigur und Gegner abgeben, wenn sie springen, getroffen werden…

Weiterlesen