[gamescom 2017] Assassin’s Creed Origins: Cinematic Trailer 0

[gamescom 2017] Assassin’s Creed Origins: Cinematic Trailer 0

Assassin's Creed Origins

Keine Sorge, wir werden euch jetzt nicht mit allen Trailern und Newsfetzen der gamescom 2017 nerven, aber bei Assassin’s Creed muss ich leider eine Ausnahme machen. Lange Zeit war Assassin’s Creed für mich eine der besten Videospiel-Franchises überhaupt. Ab »Assassin’s Creed III« fand dann selbst ich als Hardcore-Fan immer mehr zu bemängeln, mit »Syndicate« (Review) und »Unity« (Review) ging es dann aber wieder bergauf, weil Ubisoft sich darauf besann, was einen Großteil des Reizes der Assassin’s-Creed-Games ausmachte: coole, große Städte, in dem Fall London und Paris. Dann schien auch Ubisoft aufgefallen zu sein, dass man, um eine gewisse Qualität zu erhalten, nicht mehr jedes Jahr pünktlich im Herbst einen neuen Teil herausbringen konnte. Seit 2009 (»Assassin’s Creed II« Review) war jedes Jahr ein neuer Titel erschienen, 2015 erschien mit »Syndicate« dann der vorerst letzte Teil, 2016 wurde der Reihe eine Pause gegönnt. Für mich eine längst überfällige Entscheidung und ich hoffe sehr, die kleine Verschnaufpause hat dafür gesorgt, dass »Assassin’s Creed Origins« wieder richtig großartig wird.

Der Trailer, der gestern bereits im Rahmen des Xbox One X-Livestreams von Microsoft, gezeigt wurde, macht definitiv Lust auf mehr. (Der Song im Trailer ist übrigens „You Want It Darker“ von Leonard Cohen.)

Was sagt ihr? Freut ihr euch auf »Assassin’s Creed Origins« oder könnte die Assassin’s-Creed-freie Zeit für euch ruhig noch länger sein?

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: