Assassin’s Creed II DLC nur für Großverdiener 5

Assassin’s Creed II DLC nur für Großverdiener 5

Seit Tagen fiebere ich dem Release des ersten Add-Ons zu Assassin’s Creed IIBattle of Forli – entgegen. Der Preis war auch erfreulich niedrig angekündigt. Ich sitze hier also, mein Konto mit ganzen 800 Points gefüllt, und warte darauf, den DLC endlich erwerben zu können, als ich feststellen muss, dass er ein bisschen teurer als erwartet geworden ist.


99.999 Microsoft Points wollen die dafür haben. Umgerechnet fast 1200 Euro. Wäre ich Ezio und kassierte laufend Geld aus Monteriggionni wäre das kein Problem. Als armer Student warte ich dann doch lieber, bis es ein wenig günstiger geworden ist. Der Fehler (ich hoffe, es ist einer) wird sicher bald behoben und ich kann für 320 Points durch Forli rennen. Frage mich ernsthaft, ob irgendwer die 99999 Microsoft Points für die Erweiterung berappt hat und ob es da – trotz des drohenden „No Refunds“ – netterweise was zurück gibt.

[Update] Jetzt ist es da korrigiert, im Spiel wird der DLC auch für 320 angezeigt, klickt man auf den Download (auch über die Xbox), steht da trotzdem noch 99999 Points. Mittlerweile sind einige Stunden vergangen und bei denen vermutlich hunderte, wenn nicht tausende, Beschwerdemails eingegangen, das muss doch endlich mal behoben werden.

[Update2] Jetzt geht es (trotz Fehlermeldung) über den Marketplace von Xbox im Browser, direkt über die Xbox funktioniert es immer noch nicht (außer, man gibt knapp 100.000 Punkte dafür aus).

[Update3] Spiele endlich die Schlacht um Forli und bin glücklich. Und merke, dass ich vollkommen vergessen habe, wie die Steuerung funktioniert.

[Update4] Merke jetzt erst, dass es für Battle of Forli gar keine Achievements gibt. Sind nicht 200 Gamerscore-Punkte pro DLC üblich? Gibt es einen Grund dafür oder ist das einfach nur wieder unfertig und musste schnell raus? Keine Trophies (PS3) und keine Achievements. Schade. Und ein bisschen ärgerlich.

Fazit: Ich hasse Bodyguard-Aufgaben, in denen man verliert, wenn sich die Allies, die sich ständig absichtlich in Gefahr bringen, sterben. Battle of Forli scheint aus nichts anderem zu bestehen. Nachdem ich mich so auf die Erweiterung für das meiner Meinung nach beste Spiel 2009 gefreut hatte, bin ich einfach nur enttäuscht. Hab die Sequenz nach wenigen Minuten genervt abgebrochen und werde es vermutlich auch nicht mehr spielen. Die ganze Zeit nur Wachen töten (und nicht heimlich als Assassine, sondern im offenen Kampf) und dabei zwei Verbündete beschützen, die wild umher rennen: echt nicht mein Ding. Keine neuen Gegenden, keine interessanten Aufgaben, einfach nur die ganze Zeit mit dem Schwert auf alles einschlagen. Kommt wohl später noch eine Stelle mit dem Fluggerät, aber um erstmal dahin zu kommen, dafür fehlt mir gerade echt die Geduld.

Previous ArticleNext Article
Mit-Gründer von Zockwork Orange, Casual Gamer, Assassin's-Creed-Fanboy, Hyrule-Retter. Beendet Spiele oft nicht, schreibt trotzdem drüber.

5 Comments

  1. Dann spare ich mir die 1200 Euro und warte auf den dritten Borderlands DLC, der heute angekündigt wurde. Da kann ich zwar nicht fliegen, aber es gibt Achievements!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: