Moment, wir haben doch noch gar nicht den ersten April. Ein Handheld mit 3-D Effekt? Wie soll das überhaupt funktioniert. IGN UK behauptet jetzt, Nintendo würde bei der E3 im Juni einen 3-D DS ankündigen, der 3DS soll 3-D-Effekte ohne zusätzliche Brillen ermöglichen.
Das ganze Gerücht beruht wohl auf der Aussage Satoru Iwatas – CEO von Nintendo – der einer Zeitung sagte, der Nachfolger des DS XL würde “highly detailed graphics” haben und einen Sensor der “the movements of people playing” erkennen kann.
Bis jetzt ist der DS graphisch nicht sehr weit entwickelt, der nächste soll ein 3-D-Bild zeigen können? Vergleicht man die Grafik mit ähnlichen mobilen Geräten wie dem iPhone, sieht man, in Handhelds ist graphisch sehr viel mehr möglich, als der DS zeigt, aber 3-D? Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, bin aber der Meinung, dass dieses Gerücht Schwachsinn ist. Vor allem, weil der 3DS schon März 2011 erscheinen soll, wo doch der XL gerade erst draußen ist. Na gut, das hat Nintendo noch nie gehindert, neue Hardware auf den Markt zu schmeißen, ich glaube trotzdem nicht dran.
Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, falls es weitere Infos geben sollte, der 3DS hört sich für mich aber wie ein verfrühter Aprilscherz an.

Nachtrag: hier ein erstes Video zum 3DS. Scheint also wohl doch echt zu sein? Aber heute die Ankündigung und dann direkt ein Video? Ich bleibe skeptisch.

Nachtrag 2: Wie Heiko (und einige andere) uns sagten, handelt es sich bei dem Video um ein echtes Game für den DSi, das Video ist auch schon was älter. Japanisch müsste man können (und nicht alles glauben, was auf Twitter geschrieben steht). Der Nachfolger scheint jetzt tatsächlich offiziell angekündigt worden zu sein.

10 Kommentare

    Es gibt auch schon einen Prototypen: http://bit.ly/bFB5Ez ;)

    :-D Sehr cool.

    Das Video ist von einem Spiel für den DSi aus dem DSi-Store, derzeit nur in Japan erhältlich. Es erzeugt den 3D-Effekt mit der Kamera (ref http://bit.ly/cxZ3Dh)

    Es scheint sogar eine offizielle Ankündigung von Nintendo zu sein und kein Gerücht.

    Genau wie dem Video wird es aber wohl nur ein pseudo 3D sein. Der 3D Effekt in dem Video basiert ja auf dem Winkel des DS zum Betrachter via Cam. Der 3DS wird das ganze dann sicher geschickter lösen mit Bewegungssensoren oder ähnliches.

    verstehe gar nicht warum auf einmal alle auf diesen 3D-Hypezug aufspringen müssen.

    Bei dem Video frag ich mich

    a) wie funktioniert sowas?
    b) braucht man sowas bei nem Handheld?

    Nette idee, doch was soll das noch hingegen? Nintendo versucht seit Jahren das Rad, oder besser, das Zocken immer wieder neu zu erfinden und bringt meiner Meinung dabei nie mehr als Partykracher (ie. Games, die nur wenige Stunden geil sind) herraus.

    @Bomel: da kann jeder denken, was er mag. Fakt ist, Nintendo DS war die wertwollste Marke in der Videospielbranche 2009, gefolgt von Nintendo Wii und der Xbox erst auf Platz 3 (Quelle: Millward Brown).

    @David…ich sag ja: “…meiner Meinung …”^^

    Das würd mich ja bekloppt machen wenn es sowas gäbe wie im Video dargestellt. Was haben immer alle mit diesem simulierten Drei D ?

    Sieht die Welt für Euch so aus wie es da dargestellt wird ?

    Laut Bundeswehr und Gesundheitsamt kann ich kein drei D, daher sieht es für mich immer lustig und komisch aus, diese Sachen. Nicht wirklich real.

    Oha ein neuer Virtalboy. Ob es diesmal für weniger Kopfschmerzen sorgt? Ob’s diesmal auch mehr Spiele gibt und vor allem nach Europa schafft? Wieviel Spiele waren es beim Virtualboy? 20? War jedenfalls ein Megaflopp, also schauen wir mal was passiert.

Kommentar schreiben