10 Goldene Regeln für Dragon Age 2 5

10 Goldene Regeln für Dragon Age 2 5

Ganz frisch in den Läden steht das neuste Bioware-Rollenspiel Dragon Age 2 und auch einen Teil der Zockwork-Crew hat es an die Küsten des amaranthinischen Ozeans getrieben. Doch welche Tipps sollte jeder Flüchtling aus Lothering auf seiner Reise beachten? Ich hab meine 10 wichtigsten Survival-Ratschläge für euch zusammengefasst, damit selbst der letzte RPG-N00b nicht auf die Nase fällt.

  1. Wählt eure Waffe weise. Zwar ist die Auswahl zwischen Magier, Krieger und Schurke vorhanden, euch sollte aber schon vorab bewusst sein, ob eher Zaubersprüche, harte Klingen oder ein Gespür für Fallen eure gewünschte Vorgehensweise unterstützen.
  2. Im Gegensatz zu den meisten 08/15-Shootern reicht es bei Dragon Age nicht, in einer Ecke zu warten bis sich die Energieanzeigen wieder auffüllen. Nimm deshalb immer genug Heiltränke mit auf die Reise.
  3. Zwar liegen in den Freien Marschen lauter Gegenstände rum und an jeder Ecke stehen Schatztruhen, aber der Rucksack des Helden ist ziemlich limitiert. Entrümpelt euch also regelmäßig und verkauft bei Händlern alten Plunder.
  4. Es gibt immer zwei Lösungen für jedes Problem. Jede Entscheidung in Dragon Age 2 hat Gewicht und kann gefühlt werden. Achievement-Huren müssen hier besonders aufpassen. Durch manch eingeschlagenen Weg verbaut man sich schnell die Möglichkeit auf Alternativerfolge.
  5. Überall in der Landschaft sind Kodexeinträge verteilt. Leseratten bekommen kilometerlange Erklärungen zu jedem Fetzen der Fantasy-Welt. Wer 100 davon findet wird sogar mit einem Achievement belohnt. Lesen müsst ihr sie zum Glück nicht alle, bekommt so aber mit der Zeit einen nützlichen Reiseführer voller Erklärungen.
  6. Ein Schwert oder Zauberstab kann sich schnell als gute Waffe für den Kampf entpuppen. Das ständige Aufpimpen der Waffen und Kleidung kann euren Vorteil aber noch zusätzlich intensivieren.
  7. Fight together or die alone. Im Laufe des Spiels wirst du immer wieder auf Personen treffen, die sich deiner Gruppe anschließen möchten oder mit ein bisschen Überredungsleistung beitreten. Nicht nur sind die Ereignisse drum herum interessant, der passende Weggefährte kann ein essentieller Teil deiner Streitmacht sein.
  8. Alle Mitglieder der Partie haben ihre Stärken, aber auch ihre Schwächen. An vielen Stellen gibt es kein einfaches zurück. Da heißt es dann: Augen zu und durch oder im Vorfeld an alle Eventualitäten denken.
  9. Bringt Zeit mit! Dragon Age 2 ist kein 5 Stunden-Abenteuer, kein Popcorn-Game für Zwischendurch. Die Stunden in Kirkwall haben ein extremes Suchtpotenzial. Da können diverse Ausreden gegen das anstehende Familienfest oder den Geburtstag der Freundin äußerst nützlich sein.
  10. Claim your destiny or be claimed by it!
Previous ArticleNext Article

5 Comments

  1. Ich möchte nichts vorweg nehmen, weil meine Meinung zu dem Spiel hoffentlich schon im ZwO Backend liegt, aber ich habe dieses Spiel genossen, wie kaum ein anderes. Für mich ist bis jetzt das beste Spiel dieses Jahres. Ich bin kein Rollenspielgott, aber für meine Standards war es irgendwo eins. Wenn auch mit eigenem Flow.
    Dieses Spiel als Enttäuschung abzustrafen ist bitchen auf so hohem Niveau, dass selbst ich als Apple-Fanboy das nicht unterstützen kann….

  2. Nah, es müssten 12 Regeln sein, und an den Anfang geschoben gehören diese hier.

    Regel 1: Ihr verliert in offiziellen Foren kein Wort darüber, dass Bioware sich an den EA-Teufel verkauft hat.
    Regel 2: Ihr verliert in offiziellen Foren KEIN WORT darüber, dass Bioware sich an den EA-Teufel verkauft hat.

    :-)

  3. Ich werde mich beizeiten auch noch zu Dragon Age 2 äussern, da meine Meinung doch schon von Maxx‘ Meinung abweicht. Kurzer Spoiler: bei mir ist es aktuell auch die Enttäuschung des (noch recht kurzen) Jahres!

  4. Ich habe jetzt kurz nach Beginn des dritten großen Kapitels aufgehört zu spielen. Bis dahin hat es meistens viel Spaß gemacht, aber das war der Punkt wo Grinden und Langeweile langsam die Überhand nahmen. Bin gespannt auf Eure Reviews.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: